Mein Fotostudio - die grosse weite Welt

Tierfotograf Hundefotograf Pferdefotograf Lörrach Basel Rheinfelden Freiburg Bern Zürich Bad Säckingen
Mein Fotostudio - die große weite Welt • Allgemeine Infos über Tierfotografie Schiller

Immer wieder werde ich als Tierfotografin gefragt, wo sich denn mein Fotostudio befindet, oder ob ich denn überhaupt über eines verfüge. Die Antwort ist Jain.

Ich verfüge über ein Fotostudio aber nicht diese typischen mit einem Papierhintergrund, auf den mehrere Blitze und Reflektoren gerichtet sind. Mein Studio verfügt über eine einzige Lichtquelle, die nur zeitweise verfügbar ist, und die tollsten und verschiedensten Hintergründe, die man sich nur vorstellen kann. Denn mein Studio ist die Natur. 

 

Mein Anspruch an mich selbst ist es, Eure Lieblinge auf den Bildern so zu zeigen, wie sie sind, ganz echt und natürlich. Bei einem Fotoshooting sollen sich Eure Hunde und Pferde so bewegen können, wie sie möchten. Ich versuche sie mit Euren Augen zu sehen, um Euch einzigartige Erinnerungen zu schenken. 

Ein Erdhügel kann mit dem richtigen Licht zu einer bezaubernder Location werden. 

 

Doch welche Location eignet sich dafür? Für mich steht die Sicherheit und Gesundheit Eurer Tiere an oberster Stelle. Daher suche ich eine geeignete und ungefährliche Stelle aus, die leicht ab vom Schuss ist, sodass es nicht aus versehen auf eine Straße oder ähnliches laufen kann. Außerdem vermeide ich Fotolocations, bei denen sich Häuser, Autos und Baustellen im Hintergrund befinden. So spare ich mir sehr viel Zeit und muss im Nachhinen keine störenden Gegenstände aus dem Hintergrund mit Photoshop retuschieren und Euer Liebling kommt noch besser zur Geltung, dadurch dass keine ablenkenden Dinge mit auf dem Bild sind. Allein Euer Tier soll im Fokus stehen. Das kann eine offene Wiese an einem Hügel sein, eine stillgelegte Kiesgrube, ein abgestorbener Baum im Fluss oder ein mit Moos bedeckter Baumstamm im Wald. Es sind mir hierbei keine Grenzen gesetzt und es gibt unendlich verschiedene Stellen für das perfekte Bild von Eurem Hund.

Keine Wiese? Kein Problem! Auch eine Graffiti-Wand eignet sich als Fotohintergrund!

 
Mit der Zeit entwickelt man ein sehr gutes Auge dafür. So kann ein auf den ersten Blick unschöner Erdhügel ein wunderbarer Fleck für ein Hundeshooting sein. Oder eine Pfütze, die sich nach vielen Regentagen gebildet hat. Man muss lediglich die Augen offen halten und in den fertigen Bildern denken. Mein Stil fällt durch den unscharfen Hintergrund und das scharf abgebildete Tier auf. Wenn ich mit meinem Sheltie Malia spazieren gehe, nehme ich daher auch oft die Kamera mit und teste verschiedene Sträucher, Hauswände, Gräser als Fotohintergrund aus. So kann ich direkt auf dem Kameradisplay beurteilen, ob die ausgesucht Stelle zu mir und meinem Stil passt.

Da ich bereits seit über 6 Jahren Tiere fotografiere, brauche ich inzwischen die Kamera zwar nichtmehr, um einen Blick dafür zu haben. Doch auch ich möchte schöne Erinnerungsfotos von Malia ;-)

Und wer jetzt denkt, dass es langweilig werden könnte, mehrere Shootings an einem Ort zu fotografieren, hat falsch gedacht! Auch wenn es die gleiche Stelle ist, wirkt es auf dem Bild niemals gleich. Je nach Uhrzeit, Jahreszeit und Wetterlage kann ein und die gleiche Location komplett unterschiedlich auf den fertigen Bildern wirken. So stelle ich es mir auch oft als Herausforderung eine Location, an der ich bereits fotografiert habe etwas völlig Neues zu machen. Daher können sich meine Kunden sicher sein, völlig einzigartige Bilder zu haben und meine Kreativität entwickelt sich dadurch stetig weiter. 

 

Tierfotograf Hundefotograf Pferdefotograf Fotostudio Lörrach Rheinfelden Freiburg Bad Säckingen Laufenburg Weil am Rhein Basel Bern Zürich

Ein abgestorbener Baum in einem Fluss kann eine mystische Stimmung erzeugen!


Inzwischen habe ich auch ein ziemlich großes Repertoire an Locations in der Umgebung von Basel, Lörrach und Rheinfelden gesammelt, sodass ich für jeden Hund die passende Stellen nutzen kann und die Besitzer mit ihren Vierbeinern nicht allzu weit fahren müssen. Ich weiß genau, wann das Licht am schönsten ist und man die wunderbarsten Bilder machen kann. Das hat den Vorteil, dass ich mich vollkommen auf Euren Vierbeiner konzentrieren kann und nicht mit den Gedanken dabei bin, wie ich den Hund am besten positioniere. Das geschieht dann von ganz alleine und ich lasse mich von der Stimmung, von dem Moment leiten.

 

Tierfotografie Schiller • mail@tierfotografie-schiller.de

 

Hundefotografie in Baden-Württemberg und der Schweiz 

Rheinfelden / Lörrach / Freiburg im Breisgau / Basel / Bern / Zürich